Berufsorientierung an der Rs+ Meisenheim

Praxistag

 

Der Praxistag ist ein Langzeitpraktikum für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe  9, die den Abschluss der Berufsreife anstreben. Die Jugendlichen absolvieren ihren  „Praxistag“  in einem Betrieb, einer sozialen Einrichtung oder in der Verwaltung. Durch die Verknüpfung von schulischem und betrieblichem Lernen unterstützt der Praxistag den Übertritt der Jugendlichen in die Berufs- und Arbeitswelt.

 

 

Wichtige Elterninformation zum Praxistag zum Download:

 

 

Elterninfo Praxistag 2017.18.docx
Microsoft Word-Dokument [66.5 KB]

 

 

 

Ausbildungsbörse

 

 

Tag der Berufs- und Studienorientierung

 

 

 

 

 

 

Klasse 8: „Berufe hautnah“

 

 

·Regionale Wirtschaftsbetriebe stellen ihre Tätigkeit vor

·Mitmachangebote für Schülerinnen und Schüler

·Gespräche in Augenhöhe zwischen Schülern und Auszubildenden

 

 

 

Unsere Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klasse 9: „Rund um die Bewerbung“

 

·Schriftliche Bewerbung

·Einstellungstest

·Vorstellungsgespräch/Assessment Center

 

 

 

Unsere Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klasse 10 „Schnuppertag UNI“

 

 

·Info zum Studium

oWie funktioniert studieren?

oWelche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

oWas kann ich hier studieren?

·Experimente im Starkstromlabor

·Führung über das Universitätsgelände

 

 

 

Unsere Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und abends ab 17 Uhr in der Turnhalle der

 

Realschule plus Meisenheim

 

 

 

 

 

Berufseintiegsberatung

 

  Berufseinstiegsbegleiter

 

 
   

Dirk Haas

 

 

                                            

 unterstützt Jugendliche ab Klasse 8

 

 

- beim Erreichen des Schulabschlusses

- bei persönlichen Problemen

- beim Finden eines passenden Berufes

- bei der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz

- beim Erstellen von Bewerbungen

- in den ersten Monaten in der Ausbildung

 

Unter Berücksichtigung der Stärken, Interessen und Fähigkeiten des einzelnen Jugendlichen bieten wir individuelle Unterstützung für SchülerInnen, die an diesem Projekt teilnehmen.

 

Wir arbeiten im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Kosten der Berufseinstiegsbegleitung übernehmen die Bundesagentur für Arbeit und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

 

 

Tag: Dienstag und jeden 1. und 3. Donnerstag

 

Uhrzeit: 8.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

 

 

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Akademie Mainz/Außenstelle Bad Kreuznach

Mathildenstraße 3-7

55543 Bad Kreuznach

 

(Postanschrift: Europaplatz17)

 

 

Telefon:0170 - 9297152

 

 

 

Email: bereb-kreuznach@faw.de

            oder 

            dirk.haas@faw.de

            

 

 

Wie schreibe ich eine Bewerbung? www.planet-beruf.de

 

Wo finde ich Informationen zu Berufen? www.arbeitsagentur.de

 

                                                                       

 

 

 

 

 

"Berufsorientierung" als schuleigenes Fach

 

Ab der Klasse 8 werden unsere Schülerinnen und Schüler im schuleigenen Fach Berufsorientierung (BO) unterrichtet. Hier wird mit einem Berufsorientierungs-programm gearbeitet, Berufsbilder erstellt, Bewerbungen geschrieben, um später einen individuell geeigneten Praktikumsplatz zu finden.

 

Unternehmerstunde

 

Die Realschule plus Meisenheim führt seit mehreren Jahren die "Unternehmer-

stunde" durch. Hier werden Firmen der Region eingeladen im Rahmen einer Unterrichtsstunde ihren Betrieb, Ausbildungsprofile und Karrieremöglichkeiten, sowie Voraussetzungen und Bedingungen den Schülerinnen und Schülern nahe zu bringen.

Unseren Schülerinnen und Schülern wird dabei die Möglichkeit gegeben wichtige Ansprechpartner kennenzulernen, individuelle Fragen zu stellen und Informationen zu sammeln, die zu ihrer individuellen Berufsorientierung beitragen können.

Betriebspartnerschaft mit der Firma BITO, Lagertechnik

 

Anfang November 2012 hat die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH in Meisenheim im Rahmen einer Feier mit offizieller Vertragsunterzeichnung die Kooperation mit den Gymnasien und Realschulen an den beiden Firmenstandorten Lauterecken und Meisenheim besiegelt. Damit möchte der Lagerspezialist die Schüler bei der Berufsorientierung – speziell im technischen Bereich – unterstützen, ihre Berufsreife verbessern und den Austausch zwischen Schulen und Unternehmen fördern.

 

Hier geht es weiter!

 

Schülerpraktikum

 

Das Schülerbetriebspraktikum hat bei uns eine lange Tradition. Es ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern, erste Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln und sich so beruflich zu orientieren.

Bereits bei der Unterrichtsgestaltung achten wir darauf, unsere Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten.

 

 

Folgende Schülerpraktika werden im Schuljahr 2016/2017 durchgeführt:

 

-Betriebspraktikum 9.Schuljahr: 14.11.2016 - 25./26.11.2016

 

-Betriebspraktikum 8.Schuljahr: 13.02.2017 - 24./25.02.2017

 

 

 

Berufsberatung

 

 

Berufsberatung durch die Arbeitsagentur

 

 

Berufsberaterin Susanne Keiger

 

 

Frau Keiger ist an folgenden Terminen an unserer Schule:

 

 

28.10.2016: Klassenveranstaltung für die 9er (BR) und 10er zum Thema:

                    "Weiterführende Schulen"

 

 

07.11.2016, 06.12.2016, 10.01.2017, 02.02.2017, 07.03.2017, 04.04.2017, 02.05.2017, 06.06.2017: Schulsprechstunde für die Klassenstufen 9 und 10

 

 

18.11.2016 und 24.03.2017: Elternsprechtag nachmittags

 

 

06.04.2017: Berufsorientierung in den 8.Klassen und Kennenlernen der   

                    Berufsberaterin

 

 

29.05.2017, 30.05.2017, 01.06.2017: "Check up"- Gespräche für die Klassen-

                                                             stufe 9 (Sek I)

 

 

 

Ort: Streitschlichterraum

 

Dieses Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10.

 

Frau Keiger (Zimmer 119)

Bosenheimer Strasse 16 - 26

55543 Bad Kreuznach