Willkommen in Meisenheim

 

 

Die Realschule plus Meisenheim vereint die Qualifikation der Berufsreife und den qualifizierten Sekundarabschluss I unter einem Dach und dies

 

 

- mit einem bewährten integrativen Konzept,

 

- an einem Standort,

 

- mit einem gewachsenen Kollegium,

 

- als Ganztagsschule in Angebotsform.

 

 

 

Info an alle Eltern!

 

 

Da das Ministerium die Ferienregelung geändert hat, endet zukünftig die Schule am letzten Schultag vor den Ferien nicht mehr um 11:25 Uhr, sondern ganz normal, wie an jedem Schultag um 13:20 Uhr.

 

Lediglich an den Tagen mit Zeugnisausgabe (Ende Januar / Ende Juni) endet der Unterricht um 11:25 Uhr.

 

 

Die "Neuen" sind da!

 

 

06. / 07.08.2018, Die Schulleitung

 

Liebe Eltern und

 

Erziehungsberechtigte

 

 

Der Sommer ist heißer denn je!

 

Deshalb endet der Unterricht

 

am Dienstag, 07.08.2018

 

und Mittwoch, 8.08.2018

 

um 12:10 Uhr.

 

 

 

 

Ist Ihr Kind in der Ganztagsschule angemeldet und soll wegen der extremen Hitze nur vormittags die Schule besuchen, geben Sie ihm bitte eine entsprechende schriftliche Entschuldigung für die Nichtteilnahme am Ganztag des betroffenen Tages mit. Diese soll Ihr Kind direkt morgens vor Unterrichtsbeginn

im Sekretariat abgeben.

Die Ganztagsbetreuung ist gesichert.

 

 

Schöne Grüße

 

W. Baumann

Rektor

 

 

Abschlussfeier an der Realschule plus Meisenheim

 

 

Am 15.06.2018 fanden die Abschlussfeierlichkeiten für die Abgangs-schüler der 9. und 10. Klassen statt. Mit einem Gottesdienst in der Schlosskirche und der anschließenden feierlichen Zeugnisübergabe wurden 68 Schülerinnen und Schüler von unserer Schule verabschiedet. Die Schulgemeinschaft wünscht ihnen alles erdenklich Gute für ihren weiteren Lebensweg!

 

 

Schulfest der Realschule plus Meisenheim

 

 

Am 08.06.2018 fand im Anschluss an unsere Projektwoche das diesjährige Schulfest der Realschule plus Meisenheim statt:

 

 

Schülerinnen der Realschule plus Meisenheim gewinnen beim Wettbewerb „Leben mit Chemie“

 

 

Der Wettbewerb "Leben mit Chemie", bei dem mehr als 3300 Schülerinnen und Schüler aus ganz Rheinland-Pfalz teilgenommen haben, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Bis die Blase platzt“.

Drei Schülerinnen unserer Schule haben hierfür mit einfachen Haushaltsmitteln Seifenblasenlauge hergestellt und damit diverse Experimente rund um das Thema Seifenblasen durchgeführt. Dabei bewiesen Alisha Dillo (8a), Celine Pohl (8a) und Marie Pohl (8a) große Begeisterung, Sachverstand und experimentelles Geschick und erhielten daher als Anerkennung eine Ehrenurkunde sowie einen Buchgutschein im Wert von 30 Euro.

Die Realschule Plus Meisenheim gratuliert den drei Nachwuchs-chemikerinnen ganz herzlich!

 

 

Fußballturnier in Rheinböllen

 

 

Am 29.05.2018 fand das diesjährige Fußballturnier der Kreise Bad Kreuznach, Koblenz und Rhein-Hunsrück in Rheinböllen statt.

Für unsere Schule spielten: Maik Seng, Alex Engbarth, Gagik Sahakyan, Rami Othman, Nico Wolf, Mussie Gebrekiros, Leon Becker, Kilian Grimm, Jason Bräunling und Lars Nikodemus.

 

 

Praxistag Schuljahr 2018/2019

 

Anmeldungen werden bis 09.05.2018 von Frau Pusch angenommen.

 

Informationen zum Praxistag finden Sie hier:

 

 

Völkerball-Turnier der Realschule plus Meisenheim

 

 

Beim ersten Völkerball-Turnier unserer Schule konnten die Schüler der 5. bis 10. Klassen ihre Reaktionsfähigkeiten, sowie ihr konditionelles und koordinatives Können unter Beweis stellen. Dabei traten sie sowohl innerhalb ihrer Klassenstufen, als auch stufenübergreifend gegeneinander an, um die jeweiligen Sieger auszuspielen.

 

 

Wissenswertes zur gesunden Ernährung -

 

IKK Südwest referiert an Realschule plus Meisenheim

 

 

Der Sport- und Gesundheitskurs empfing den Referenten Frank Ritzmann, der dem Kurs das Thema „gesunde Ernährung“ näherbrachte. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler das bereits im Unterricht erworbene Wissen festigen und weiter ausbauen.

Innerhalb des 45-minütigen Vortrags, erläuterte Ritzmann den Einfluss gesunder Ernährung auf die körperliche Leistungsfähigkeit. In diesem Zusammenhang ging er näher auf die drei Hauptnährstoffe Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate ein.

Bei einem kleinen Ratespiel, veranschaulichte der Experte, wie viel Gramm Zucker zum Beispiel in Lebensmitteln wie Schokolade, Gummibärchen und Coca-Cola enthalten sind. 

 

Quelle: Homepage von Mainz 05 im März 2018:

https://www.mainz05.de/de/aktuell/news-detail-aktuelles/news/wissenswertes-zur-gesunden-ernaehrung/

 

 

Elterninformation

 

 

Anmeldung zur Klasse 5 an der Realschule plus Meisenheim

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

die Anmeldungen für die Klasse 5 der Realschule plus Meisenheim werden im Sekretariat unserer Schule in folgendem Zeitraum entgegengenommen:

 

15.02.2018 - 28.02.2018          jeweils von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr

 

21.02.2018 und 28.02.2018    zusätzlich von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Vorzulegen sind:

 

- Stammbuch oder Geburtsurkunde

- die Durchschriften des Formblattes "Anmeldung für den Besuch einer weiterführenden Schule"

- das letzte Halbjahreszeugnis

 

Wenn Sie es einrichten können, bringen Sie ihr anzumeldendes Kind gerne mit zur Anmeldung.

 

 

Silber für die Turnerinnen beim Landesentscheid!

 

 

Durch das gute Ergebnis im Regionalentscheid bei Jugend trainiert für Olympia haben sich die Turnerinnen unserer Realschule plus für den Landesentscheid qualifiziert. Dieser fand am 21.02. in der Realschule plus Wolfstein/Lauterecken statt. Trotz großer Nervosität konnten die Schülerinnen super Übungen an Boden, Barren, Sprung und Balken präsentieren. Sogar die Erstplatzierten des Regionalentscheids konnten die Turnerinnen schlagen und belegten einen hervorragenden zweiten Platz. Stolz nahmen Leonie Ganz, Anna-Sofie Böhmer, Lilli Wobedo, Emely Musial und Annalena Anton ihre Urkunde und die Silbermedaille entgegen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem super Ergebnis und vielen Dank für euer sportliches Engagement!

 

 

Faschingsfeier der Realschule plus Meisenheim

 

 

Am 08.02.2018 fand die diesjährige Faschingsfeier in der kleinen Turnhalle unserer Schule statt. Jede Klasse war in Form von Sketchen, Gesangsbeiträgen, Büttenreden oder Tanzvorstellungen an der Gestaltung des Vormittags beteiligt und sorgte damit für ein schönes Fest für unsere Schulgemeinschaft.

 

Erfolgreiche Turnerinnen bei Jugend trainiert für Olympia

 

Balken, Boden, Pferd und Barren galt es zu bezwingen bei Jugend trainiert für Olympia im Gerätturnen. Am 24.01. fand der Regionalentscheid des Bezirks Koblenz in der Gesamtschule Plaidt statt.

An allen Geräten wurden eigens kreierte Kürübungen mit selbst ausgewählter Musik geturnt. Auch am Wettkampftag zeigten die Turnerinnen sehr gute Leistungen und bewiesen, dass sich der große Trainingsaufwand gelohnt hatte. So belegte die Mannschaft unsere Realschule plus einen hervorragenden 2. Platz. Voller Stolz nahmen die Turnerinnen die Urkunde und die T-Shirt-Geschenke entgegen. Diese tolle Mannschaftsleistung erzielten: Leonie Ganz, Anna Sofie Böhmer, Lilli Wobedo (alle 7b), Emely Musial und Annalena Anton (beide 8b). Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

Auch ein großes Dankeschön an unsere Ersatzturnerinnen: Alina Becker, Sarah Breucker und Leonie Henning! Ob dieses gute Ergebnis für eine Qualifikation zum Landesentscheid ausreicht, wird in den nächsten Tagen seitens der Organisationsleitung der Wettkämpfe entschieden.

 

 

HuS Gruppe der Klasse 7 im „Gläsernen Globus“

 

 

Einen Blick hinter die Kulissen des Globus in Weierbach durften die Schüler des Wahlpflichtfachs „Hauswirtschaft und Soziales“ der Klassenstufe 7 werfen.  Im Rahmen des „Gläsernen Globus“ wurden die Schüler zunächst in einer Präsentation über viele verschiedene Fakten über den Einkaufsmarkt informiert. Dabei durften auch schon die dort hergestellten Brötchen und vielerlei Kaffeestückchen getestet werden. Dann hieß es „Haarnetz auf und Schutzkittel an“. In dem Restaurant, der Metzgerei und der Bäckerei gelten natürlich hohe Hygieneanforderungen. So durfte die Gruppe bei der Wurst- und Brötchenerstellung zusehen und alle Abläufe wurden genau erklärt. Erstaunt waren die Schüler von den großen Maschinen, aber auch, wie viel Handarbeit bei manchen Produkten doch noch notwendig ist. Die Frage: „Wo kommen denn die Himbeeren im Januar her?“ wurde von einem Mitarbeiter der Obst- und Gemüseabteilung beantwortet und die schmackhaften Früchte aus Marokko durften sogar gekostet werden. Die Größe des Lagers war beeindruckend und  von der Kälte des Tiefkühlhauses von -24°C  durfte die Gruppe sich sogar am eigenen Leib überzeugen.

Vielen Dank für die Möglichkeit dieses unglaublich interessanten Blicks hinter die Kulissen!

 

 

Besuch der Realschule plus Meisenheim beim Heimspiel von

 

Mainz 05 gegen VfB Stuttgart

 

 

Am Samstag, den 20.01.2018 durften einige unserer Schülerinnen und Schüler aufgrund der Schulpartnerschaft mit Mainz 05 wieder einmal die Opel-Arena besuchen. In einem unterhaltsamen und torreichen Spiel konnten sich die Hausherren mit 3:2 gegen den VfB Stuttgart durchsetzen. Ein herzlicher Dank ist wieder mal den Initiatoren des 05er-Klassenzimmers auszusprechen, die uns diese Aktion ermöglicht haben.

 

 

Alles Gute und Gottes Segen

 

für

 

2018!

 

Die Schulleitung

 

 

 

Studientag 17.01.2018

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Am 17.01.2018 findet zur internen Fortbildung unserer Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Ganztagsschule

ein ganztägiger Studientag statt.

An diesem Tag entfällt aus diesem Grund der Unterricht vormittags sowie auch am Nachmittag.

 

Bitte beachten Sie auch, dass am 09.02.2018 unser Tauschtag für den Tag der offenen Tür (war am 02.12.2017) stattfindet.

Auch hier ist kein Unterricht, also schulfrei für die Kinder der RS+ Meisenheim. Durch die beweglichen Ferientage am 12.02.2018

(Rosenmontag) und am 13.02.2018 ( Fastnachtsdienstag) beginnt der Unterricht nach Fasching wieder am 14.02.2018 (Aschermittwoch)

nach Plan.

 

 

Mit der Bitte um Kenntnisnahme

und mit herzlichen Grüßen,

 

die Schulleitung

 

 

 

Busfahrplan am letzten Schultag

 

vor den Weihnachtsferien

 

 

Am 21.12.2017 ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien. Die Schülerbeförderung nach Schulschluss wird nach dem folgenden Plan durchgeführt:

 

 

Vom 22.12.2017 bis einschließlich 09.01.2018 wird nach dem Ferienplan gefahren.

 

 

Impressionen von unserem

 

TAG DER OFFENEN TÜR

 

Christkind oder Weihnachtsmann?

 

 

Weihnachts-Feeling an der Realschule plus Meisenheim

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a recherchierten – ganz der Jahreszeit entsprechend - nach einigen Weihnachtsbräuchen. Warum schmücken wir heutzutage eigentlich einen Weihnachtsbaum? Wieso beschenken wir uns zu Weihnachten und bringt nun das Christkind oder der Weihnachtsmann die Geschenke? Auch die Frage, woher eigentlich die Idee des Adventskalenders kommt beschäftigte die Jugendlichen.

 

 

Weihnachten ist das Fest der Liebe

 

In Gruppen sammelten die Schülerinnen und Schüler Informationen zu ihrem Thema und erstellten dazu einen Informationszettel. Doch dabei blieb es nicht. Passend zu den jeweiligen Themen bastelten die Schülerinnen und Schüler Weihnachtsdekoration. Vom Schmuck des Weihnachtsbaumes und Geschenken, die darunter liegen, bis hin zu einem Adventskalender und einem Nikolaus. Um den Weihnachtsbaum zu schmücken bastelten sie unter anderem Engel, die für die Engel der Weihnachtsgeschichte stehen, die die Hirten zum Stall führten. Und auch die Form des Adventskalenders ist durchdacht. Dieser hat die Form eines Herzens, denn Weihnachten ist das Fest der Liebe.

 

 

So schön wie noch nie

 

Im Anschluss daran schmückte der Kurs den Weihnachtsbaum mit dem selbstgebastelten Schmuck und stellte alle Informationszettel und Basteleien im Foyer aus. Die Schülerinnen und Schüler gaben sich sehr viel Mühe, was sich bezahlt machte. Denn: „So schön wie dieses Jahr sah der Baum noch nie aus“, kommentierten einige Kinder der Schule, als sie den Baum begutachteten.

 

 

Wunschbaum der Schule

 

Außerdem wurden Wunschkarten gebastelt. Auf diese Karten konnten alle Schülerinnen und Schüler der Schule und auch Besucher vom Tag der offenen Tür  Wünsche notieren und diese an den Baum hängen. So entstand aus einem geschmückten Weihnachtsbaum gleichzeitig ein individueller Wunschbaum der Schule.

 

 

Erkundungen auf dem Bauernhof der

 

Familie Mohr in Callbach

 

 

Am 27.11.2017 besuchte die Klasse 6b im Rahmen des Gesellschaftslehreunterrichts den Bauernhof der Familie Mohr in Callbach. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Betrieb konnten den Schülern wichtige Erkenntnisse zum Thema Landwirtschaft vermittelt werden.

Doch wie kam es zu dem Besuch auf dem Bauernhof? In der Unterrichtseinheit „Landwirtschaft“ haben die Schüler handlungs- und problemorientiert Kompetenzen zum Thema Landwirtschaft weiterentwickelt. Da jedoch manche Unterrichtsgegenstände sehr theoretisch sind, lohnt es sich die Gegebenheiten in der realen Welt unter die Lupe zu nehmen. Hierzu wurde im Unterricht der Grundstein gelegt, sodass die Schüler auf dem Bauernhof ihre theoretisch erworbenen Kompetenzen praktisch unter Beweis stellen konnten. Jedoch diente der Besuch auf dem Bauernhof auch dazu, dass die Schüler der 6b offen gebliebene Fragen klären konnten. Durch die gelungene Kooperation mit der Familie Mohr wurden diese zur Zufriedenheit aller umfassend erklärt und ausgeführt. Während des Rundgangs konnten die Schüler der Landwirtin also Löcher in den Bauch fragen. Die ein oder andere Antwort sorgte dann auch für ein Raunen, da wenige sich wirklich vorstellen konnten, wie hart die Arbeit auf einem landwirtschaftlichen Betrieb tatsächlich ist.

Jedoch ist allen bewusst geworden, wie interessant der Job ist. Denn der Bauer von heute sitzt nicht nur noch auf dem Traktor und mistet die Stallungen aus, sondern er muss seine technischen Kenntnisse zur Datenverarbeitung täglich anwenden. Vieles ist nämlich heute digitalisiert, das heißt, dass jede Kuh einen Sender trägt, wodurch der Bauer genau weiß, wie es der Kuh geht und ob eine Veränderung vollzogen werden muss. Somit ist dieser Milchbetrieb sehr modern und technisch top ausgerüstet. Die Landwirtin erklärte diese Veränderung und konnte den ein oder anderen Schüler für den Beruf begeistern.

 

 

Natürlich gab es für die Schüler am Ende auch noch eine kleine Aufgabe zu lösen. Hierzu hat die Landwirtin das Futter der Tiere exemplarisch zur Verfügung gestellt, mit der Aufgabe, dass die Schüler die Futterbestandteile bestimmten Begriffen zuordnen sollten. Hier konnten die Kinder ihre gelernten Fähigkeiten aus der Schule erfolgreich unter Beweis stellen. Test bestanden, mit Bravur. Als kleine Belohnung erhielten die Schüler dann noch Kakao und Bleistifte von der Landwirtin. Der Ausflug wurde am Ende mit einem lauten Applaus und einem riesen Dankeschön in Richtung der Landwirtin beendet. Für die kommenden Schuljahre wird eine weitere Kooperation mit dem Betrieb angestrebt, da die Zusammenarbeit für alle Beteiligten sehr lohnend war.

 

(Nicolas Cordes, Lehrer der Klasse 6b im Fach Gesellschaftslehre)

 

 

29.11.2017, Die Schulleitung

 

Liebe Eltern

 

der Winter scheint angekommen zu sein,

deshalb:

 

mit dieser Information möchte ich Ihnen wichtige Hinweise für das Verhalten bei extrem winterlichen Verhältnissen geben:

 

Es liegt in der Verantwortung der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten zu entscheiden, ob bei extrem winterlichen Verhältnissen Ihr Kind zu Hause bleibt

(vielleicht auch, weil es nach Unterrichtsschluss nur erschwert nach Hause kommen könnte).

 

In diesen Fällen bitten wir um einen Anruf und am nächsten besuchten Unterrichtstag um eine schriftliche Entschuldigung für den Fehltag.

 

Schöne Grüße

 

W. Baumann

Rektor

 

 

 

TAG   DER   OFFENEN   TÜR

 

 

am Samstag, 02. Dezember 2017,

 

von 09:00 bis 12:00 Uhr

 

in der

 

Realschule plus Meisenheim

 

 

 

Informationsabend zur

 

Realschule plus Meisenheim

 

für die Eltern der zukünftigen Fünftklässler

 

 

 

am Donnerstag, 30. November 2017,

 

um 19.00 Uhr

 

in der Realschule plus Meisenheim,

 

Mehrzweckraum (Raum 12, EG rechts), rosa Gebäude

 

 

 

Realschule plus Meisenheim beim

 

Fritz-Walter-Cup erfolgreich

 

 

Den kompletten Turnierverlauf finden Sie

 

hier!

 

 

Die Klasse 7b dreht eigene Nachrichtensendung

 

 

„Eine eigene Kindernachrichtensendung aufnehmen“, so lautet das Thema des Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale für politische Bildung. Zur Vorbereitung des Projekts galt es zunächst die Kindernachrichtensendung „Logo“ genauer zu untersuchen, unter anderem in Bezug auf den Aufbau, die Aufgabe der Moderatoren und die kindgerechte Aufbereitung der Themen. Im nächsten Schritt haben wir geeignete aktuelle regionale Themen recherchiert.  So haben wir uns für das Thema der Verbandsgemeindefusion entschieden und hierfür den Verbandsgemeinde-bürgermeister Dietmar Kron zu einem Interview eingeladen.  Er hat dankenswerterweise all unsere Fragen sehr umfangreich beantwortet. Außerdem haben wir uns mit dem Thema der Sperrung des Glans für Kanufahrer beschäftigt und Philipp (Schüler der Klasse 7b), Spieler des Tischtennisvereins Meisenheim-Rehborn, hat uns seine Sportart näher gebracht und praktische Tipps gegeben.  

Das gemeinsame Klassenprojekt hat allen Schülern und auch der Klassenlehrerin Frau van Heteren sehr viel Spaß gemacht, da es sehr spannend und abwechslungsreich war. Nun hoffen wir natürlich auch, erfolgreich beim Wettbewerb abzuschneiden und drücken hierfür die Daumen!

Das komplette Interview mit dem Verbandsgemeindebürgermeister Dietmar Kron ist auf der Homepage der Verbandsgemeinde Meisenheim zu finden.

 

Link: http://www.meisenheim.de/vg_meisenheim/Aktuelles/

 

 

Begeisterte Viertklässler beim Schnuppermitmachtag

 

 

Am 07. November veranstalteten wir einen Schnuppermitmachtag für alle interessierten Viertklässler der Region. So konnten die Grundschüler einen ersten Einblick in unsere Schule gewinnen. Von naturwissenschaftlichen bis künstlerischen Projekten wurde alles geboten. An der Motivation und dem Interesse der Schüler war zu erkennen, dass für jeden Geschmack etwas dabei war.

 

Wir danken euch für euren Besuch und freuen uns, den ein oder anderen im nächsten Schuljahr auch als Schüler unserer Realschule plus begrüßen zu dürfen!

 

Besuch der Realschule plus Meisenheim beim Heimspiel von

 

Mainz 05 gegen Hertha BSC Berlin

 

 

Am Samstag, den 23.09.2017 durften einige unserer Schülerinnen und Schüler dank der Schulpartnerschaft mit Mainz 05 wieder einmal die Opel-Arena besuchen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Mitgereisten das 1:0 der Mainzer in unmittelbarer Nähe des Spielfeldes miterleben. Daher auch ein herzlicher Dank an die Initiatoren des 05er-Klassenzimmers, die uns diese Aktion ermöglicht haben.

 

 

Zeitungen bauen Brücken -

Intergenerative Begegnungen im Rhein-Main-Gebiet

 

„Zeitungen bauen Brücken“ – das sind intergenerative Begegnungen, bei denen es um sozialen Austausch und Lesefreude geht. Seit 2011 initiiert die Stiftung Lesen mit Unterstützung der Verlagsgruppe Rhein Main Stiftung Begegnungen zwischen Jugendlichen und Senioren. Teilnehmende Schulen werden mit ausgewählten Medien und Seminaren zum Vorlesen mit Senioren unterstützt.

Aktuell engagieren sich bereits Schülerinnen und Schüler folgender Schulen bei "Zeitungen bauen Brücken":

  • Realschule plus Meisenheim
  • Georg-Forster-Gesamtschule Wörrstadt 
  • IGS Mainz-Hechtsheim
  • IGS-Kastellstraße, Wiesbaden 
  • Emanuel-Felke-Gymnasium, Bad Sobernheim
  • Gymnasium Mainz-Oberstadt
  • Berufliche Schule Werner-Heisenberg-Schule, Rüsselsheim

 

 

Workshop am 22.09.2017 an unserer Schule

 

10 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10, die sich im Rahmen der Ganztagsschule bzw. ehrenamtlich am Nachmittag in unserem Projekt „Zeitungen bauen Brücken“ engagieren, erhielten am Freitagvormittag einen Unterricht der ganz besonderen Art.

 

Den vollständigen Bericht zu der Veranstaltung können Sie der folgenden Datei entnehmen:

 

Tag der Berufsorientierung war ein voller Erfolg!

 

 

Während die 10. Klassen die Universität Kaiserslautern besuchten und den Neuntklässler Informationsveranstaltungen rund um das Thema "Bewerbung" angeboten wurden, konnten unsere Schülerinnen und Schüler der achten Klassen beim Tag der Berufsorientierung vielfältige Eindrücke unterschiedlcher Berufsrichtungen sammeln.

 

 

 

 

Liebe Eltern,

 

die Schulsozialarbeit ist ein unverzichtbarer Baustein der pädagogischen Arbeit an unserer Schule. Leider ist die Finanzierung der sozialen Arbeit an Schulen bislang nur bis zum Ende des Jahres 2018 gesichert. Im November wird der Kreistag über die Zukunft dieses Unterstützungsangebots entscheiden.

 

Sie haben die Gelegenheit, mit der Teilnahme an einer Onlinepetition Ihre Stimme für den Fortbestand der Schul-sozialarbeit im Landkreis Bad Kreuznach abzugeben.

 

 

Hier kommen Sie zur Onlinepetition!

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Tag der Berufs- und Studienorientierung mit

 

Ausbildungsbörse an der Realschule plus Meisenheim

 

 

 

Hier geht es weiter!

 

 

 

 

 

Die "Neuen" sind da!

 

 

„Du siehst mich“, unter diesem Motto fand der ökumenische Einschulungsgottesdienst in der Schlosskirche zu Meisenheim statt, bei dem 32 neue Fünftklässler an der Realschule plus in Meisenheim willkommen geheißen wurden. Im Anschluss daran trafen sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunde in der großen Turnhalle. Dort erwartete die Schulgemeinde die „Neuen“ und bereitete ihnen einen herzlichen Empfang mit einer bunten Feier. Anschließend begrüßten die Paten ihre Schützlinge unter der Leitung von Schulsozialarbeiterin Erika Seifried, ehe die Schülerinnen und Schüler ihren zukünftigen Klassenlehrern Frau Braunstein und Herr Dietz zugeteilt wurden.

 

 

 

 

Schulbeginn 2017/2018

 

 

Nach hoffentlich für alle erholsamen Ferien beginnt am Montag, dem 14.08.2017 wieder die Schule.

 

Vielen fleißigen Händen sei gedankt, dass die Schule trotz laufender Elektrosanierung ab Montag sauber in Betrieb genommen werden kann.

 

Für die Klassen 5 beginnt die Schule am Dienstagvormittag um 9.30 Uhr mit dem Einschulungsgottesdienst in der Schloßkirche.

Um 11.00 Uhr findet die Begrüßungsfeier in der großen Turnhalle statt.

 

 

Allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten und allen Kolleginnen und Kollegen ein gutes und erfolgreiches

Schuljahr 2017/2018.

 

Herzliche Grüße

 

Winfried Baumann

Rektor